Archiv 2015

Beginn des Seitenbereichs: Inhalt:

Fotogalerie durch Klick auf das Motiv öffnen

Silvesterführungen

Was verbarg sich hinter der Maske des alten Jahres? Und was bringt das neue? In spannenden ppt-Führungen wurden Entwicklung und Geschichte der Kriminalwissenschaft ebenso präsentiert wie Einblicke in die Lebenswelten von Kriminellen und ihren Opfern und spektakuläre Kriminalfälle.

Wir danken unseren Mitarbeitern für ihren Einsatz in all den Monaten sowie am letzten Tag des Jahres 2015!

9. und 10. Dezember 2015

Kongress „Hans Gross – ein ‚Vater‘ der Kriminalwissenschaft. Zur 100. Wiederkehr seines Todestages“

Programmheft

weitere Bilder vom Kongress durch Klick auf das erste Motiv

2.12.2015

Vortrag und Lesung mit Mirella Kuchling & Christian Bachhiesl:

FORENSISCHER GESCHLECHTERKAMPF Das „böse Weib“ aus allgemeinmenschlicher Perspektive

Plakat

25.11.2015

„Kriminalität, Kriminologie und Altertum“ Buchpräsentation mit Markus Handy und Christian Bachhiesl

Plakat

18.11.2015

„Krimi-Klassiker alt und neu. Books4Life & Robert Preis – Spannung für den guten Zweck“

Die Lesung von Passagen aus altbewährten Krimi-Klassikern wie Henning Mankell, Donna Leon und Agatha Christie wurde mit der Vorstellung des neuesten Krimis von Robert Preis, „Die Engel von Graz“, kombiniert.

Plakat

12.11.2015

Die „Muehr“ gehört „inter regalia Principis“ – Rechtshistorische Betrachtungen zur Mur. Vortrag von Prof. Dr. Gernot Kocher im Museum im Palais

Plakat

22. Oktober 2015

Autorenlesung in Zusammenarbeit mit SoralPro

Fotos: Günther Soral

Plakat

14. Oktober 2015

 „Kärntner Krimi-Dreier im Kriminalmuseum“

Plakat

7. Oktober 2015

Buchpräsentation:  "Der Basenji - Das kleine wilde Ding aus dem Busch"
von und mit Karin Gether

Plakat

3. Oktober 2015

1152 BesucherInnen durften wir in der Langen Nacht der Museen am in der Aula der Karl-Franzens-Universität Graz begrüßen.
Wir Danken allen Mitarbeitern des ORF und Kriminalmuseums für Ihren motivierten Einsatz!

Programm

16. September 2015

„Wer mordet schon in der Steiermark“ – Krimipräsentation im Kriminalmuseum

Plakat

1.7.2015

Buchpräsentation: DIE VERMESSUNG DER SEELE

Die Universitätsmuseen sind eine fruchtbare Forschungsstätte – das neueste Produkt daraus ist der Sammelband „Die Vermessung der Seele“, der druckfrisch vorgelegt wurde.

>>> INHALT <<< >>> PLAKAT <<<

24.6.2015

Vortrag und Lesung mit Andrea Nagele

PLAKAT

10.6.2015

Josefine Mutzenbacher

Exploration eines Klassikers der erotischen Literatur

Vortrag und Konzert mit Peter Steinbach

PLAKAT

20.5.2015

Vortrag von Max Edelbacher und Edwin Haberfellner
Was ist real, was ist fiktiv, und was davon ist eigentlich schlimmer?

PLAKAT

Besuch des stellvertretenden Russischen Innenministers, Alexander Savenkov, im Hans Gross Kriminalmuseum

Der stellvertretende Minister für Inneres der Russischen Föderation, Alexander Savenkov, nutzte einen Aufenthalt in Wien, um in Begleitung seiner Gemahlin einen Abstecher nach Graz zu machen und dem Hans Gross Kriminalmuseum an der Karl-Franzens-Universität einen Besuch abzustatten. Savenkov, der sich unter anderem der Korruptionsbekämpfung widmet, betonte, wie bedeutsam auch für die Entwicklung der russischen Kriminologie das Wirken des Hans Gross war und ist. Der Kustos und Kurator des Kriminalmuseums, Christian Bachhiesl, führte Alexander Savenkov durch die digitalisierten Bestände des Museums. Darüber hinaus wurden künftige Kooperationen besprochen, so etwa im Rahmen von internationalen kriminalwissenschaftlichen Kongressen. Nach dem Ausflug zur Geburtsstätte der modernen Kriminalwissenschaft begab sich der hohe Gast wieder nach Wien, um an einem UNO-Meeting teilzunehmen.

 

16.5.2015

Vortrag und Lesung von Edwin Haberfellner
Nach einer spektakulären Explosion, bei der ein junger Mann ums Leben kommt, ermittelt Kommissar Schröck im Tiroler No-belort Kitzbühel. Als sich herausstellt, dass in der Wohnung des Toten Crystal Meth hergestellt wurde, vermutet er das Motiv im Drogenmilieu. Damit liegt er aber nur fast richtig...

PLAKAT

22.4.2015: "Homosexualität & Kriminalbiologie"

Ein Vortrag von Hans-Peter Weingand

10. April 2015: Vortrag und Workshop

Christian Bachhiesl und Hagen Leitner bei der Veranstaltung „AK:ZENT – CSI“, Grieskai 96, 9.00-12.00 Uhr.

Fotos: © by Mag.a. Natalia Weilguni – Frau Weilguni sei herzlich für die Erlaubnis gedankt, diese Fotos zu präsentieren!

www.akzent-graz.at

18. März 2015

Vortrag von Daniel Smeritschnig

FRANZ FUCHS - Die Biographie des Briefbombenattentäters

Franz Fuchs gab Kriminalisten und Psychiatern zahlreiche Rätsel auf. In seiner kriminalsoziologischen Untersuchung zum größten Kriminalfall in der Zweiten Republik durchleuchtet der im ganzen Bundesgebiet tätige Kriminologe Daniel Smeritschnig die Biographie des Franz Fuchs. Außerdem analysiert er das Täterprofiling in diesem Fall - was genau war kausal für die Verhaftung des Briefbombers? Diese und andere Fragen beantwortete Daniel Smeritschnig in seinem Vortrag, bis hin zum traurigen Ende des Briefbombers.

25. Februar 2015

Erstes Grazer Krimifestival

12-15:00 Uhr Signierstunde und Kundenberatung der Autoren in der Buchhandlung Moser, 8010 Graz

15:00 Uhr Führungen durch die Gerichtsmedizinische Sammlung und das Hans Gross Kriminalmuseum der Universität Graz

17-21:00 Uhr Autorenlesung im HS 01.15 der Universität Graz

PROGRAMMHEFT

Fotos: Johann Leitner

12. Februar 2015

„Das Hans Gross kriminalmuseum der Universität Graz“. Vortrag von Christian Bachhiesl beim Rotary Club

28. Jänner 2015

Ende dieses Seitenbereichs.
Zur Übersicht der Seitenbereiche.

Beginn des Seitenbereichs:

Kontakt

Kustos und Kurator
Universitätsplatz 3, 8010 Graz

Priv.-Doz. MMag. DDr. Christian Bachhiesl
+43 (0)316 380 - 6514
+43 (0)316 380 - 9447

Ende dieses Seitenbereichs.
Zur Übersicht der Seitenbereiche.