Beginn des Seitenbereichs: Unternavigation:

Ende dieses Seitenbereichs.
Zur Übersicht der Seitenbereiche.

Beginn des Seitenbereichs: Zusatzinformationen:

Neuigkeitensuche

Ende dieses Seitenbereichs.
Zur Übersicht der Seitenbereiche.

Beginn des Seitenbereichs: Inhalt:

Besuch von Nachfahren des Prof. A. Lenz im Kriminalmuseum

Prof. Dr. iur. Adolf Lenz (1868-1959) war Völkerrechtler, Strafrechtler und Kriminologe. Er leitete von 1916 bis 1938 das Kriminologische Institut der Karl-Franzens-Universität Graz. Aus Anlass seines sich im Jahre 2018 zum 150. Mal jährenden Geburtstages besuchte nun seine Tochter Helga Weihs-Raabl und sein Enkel Dr. Werner Weihs-Raabl das Kriminalmuseum und die Universität Graz.

Dabei wurde des akademischen Wirkens Adolf Lenzʼ gedacht – Lenz fungierte auch als Dekan der Juristischen Fakultät und als Rektor der Universität. Zu Adolf Lenz und seiner wissenschaftlichen und politischen Laufbahn vgl: Historisches Jahrbuch

Ende dieses Seitenbereichs.
Zur Übersicht der Seitenbereiche.