Beginn des Seitenbereichs: Unternavigation:

Ende dieses Seitenbereichs.
Zur Übersicht der Seitenbereiche.

Beginn des Seitenbereichs: Zusatzinformationen:

Neuigkeitensuche

Ende dieses Seitenbereichs.
Zur Übersicht der Seitenbereiche.

Beginn des Seitenbereichs: Inhalt:

Hypnose und Kriminalität im vollen Senatssaal

Das Kriminalmuseum Graz lud am 5. Juni 2018 zum Vortrag von Dr. Ilias Christidis, Facharzt für Innere Medizin mit dem Titel „Können schlafende Zeugen lügen“; es ging dabei um Spannendes aus Hypnose und Kriminalität.

Dr. Christidis erläuterte in seinem Vortrag die Grundprinzipien der Hypnose aus wissenschaftlicher Sicht.

Zusätzlich schilderte er die Möglichkeiten des Einsatzes der Hypnose bei der Aufklärung von Verbrechen und deren Problematik. Kurz beschrieb der Internist auch, wann und wie er die medizinische Hypnose in seiner Praxis anwendet.
Der Vortrag begeisterte über 100 Zuhörer in dem mehr als vollen Senatssaal der Uni Graz.  Nach dem Vortrag hatten die Zuhörer die Möglichkeit, persönlich mit dem Arzt zu sprechen und Ihre Fragen zu stellen, wodurch sich anregende Diskussionen ergaben.

Ende dieses Seitenbereichs.
Zur Übersicht der Seitenbereiche.