Beginn des Seitenbereichs: Unternavigation:

Ende dieses Seitenbereichs.
Zur Übersicht der Seitenbereiche.

Beginn des Seitenbereichs: Zusatzinformationen:

Hilfreich

Ende dieses Seitenbereichs.
Zur Übersicht der Seitenbereiche.

Publikationen

Beginn des Seitenbereichs: Inhalt:

Lebenslauf und Publikationsliste Christian Bachhiesl
Lebenslauf und Publikationsliste Stefan Köchel

Christian Bachhiesl, "The Graz School of Criminology - The Criminological Institute at the Karl-Franzens-University of Graz (1912-1978)", Studies in Law - Research Papers 2014 Nr. 2 (15), S. 5 - 20: Volltext

RÄUBER, MÖRDER, SITTENSTROLCHE 37 Fälle aus dem Kriminalmuseum der Karl-Franzens-Universität Graz; herausgegeben von Christian Bachhiesl, Ingeborg Gartler, Andrea Nessmann, Jürgen Tremer ISBN 3-7011-7467-9 erhältlich im Museum und im Buchhandel um € 14,90

Bestand der Universitätsbibliothek

Marktkalendarium

Christian Bachhiesl,
DER FALL JOSEF STRECK
Ein Sträfling, sein Professor und die Erforschung der Persönlichkeit
Reiseforschung Bd. 1
Wien u.a: LIT 2006, 280 S., 24.90 EUR, br., ISBN 3-8258-9579-3 Bestand der Universitätsbibliothek

Christian Bachhiesl,
DES KAISERS LEIBARZT AUF REISEN
Johann Nepomuk Raimanns Reise mit Kaiser Franz I. im Jahre 1832
Reihe: Reiseforschung
Bd. 1, 2008, 240 S., 19.90 EUR, br.,
ISBN 978-3-8258-1356-7 Bestand der Universitätsbibliothek

Christian Bachhiesl,

Zur Konstruktion der kriminellen Persönlichkeit

Die Kriminalbiologie an der Karl-Franzens-Universität Graz

Rechtsgeschichtliche Studien Bd. 12

Hamburg: Kovac 2005, 354 S. + C`D-Rom, 95,-- EUR, br. ISBN 3-8258-9579-3 Zum Inhalt


Blutspuren

Zur Bedeutung des Blutes in der Kriminalwissenschaft um 1900

Kriminologische Theorie und Praxis

Bestand der Universitätsbibliothek

ZWISCHEN INDIZIENPARADIGMA UND PSEUDOWISSENSCHAFT

Wissenschaftshistorische Überlegungen zum epistemischen Status kriminalwissenschaftlicher Forschung

Habilitationsschrift, Christian Bachhiesl

Bestand der Universitätsbibliothek

Stefan Köchel, Das Gesetz des Realen

Bestand der Universitätsbibliothek

Monatsschrift für Kriminologie und Strafrechtsreform 91 (2008):

"Die Grazer Schule der Kriminologie", Aufsatz von Christian Bachhiesl: Volltext

KRIMINOLOGISCHE ENTWICKLUNGSLINIEN

Tagungsband zum Kongress "100 Jahre Kriminologie in Graz"

Bestand der Universitätsbibliothek

Christian Bachhiesl: Hans Gross findet die Wahrheit. Zur kriminalwissenschaftlichen Erkenntnisgewinnung um 1900, in: Christian Bachhiesl u.a. (Hrsg.), Psychoanalyse und Kriminologie. Hans & Otto Gross – Libido & Macht. 8. Internationaler Otto Gross Kongress, Graz 14. – 16. Oktober 2011 (Marburg an der Lahn 2015), S. 147-174.

Volltext

Sonja Maria Bachhiesl: Die Selbstverwirklichung des Otto Gross. Karl Jaspers‘ Existenzphilosophie als Perspektive. Eine Annäherung, in: Christian Bachhiesl u.a. (Hrsg.), Psychoanalyse und Kriminologie. Hans & Otto Gross – Libido & Macht. 8. Internationaler Otto Gross Kongress, Graz 14. – 16. Oktober 2011 (Marburg an der Lahn 2015), S. 359-375. Volltext

Stefan Köchel: Being Sigmund Freud. Der Anarchismus mit der Psychoanalyse, in: Christian Bachhiesl u.a. (Hrsg.), Psychoanalyse und Kriminologie. Hans & Otto Gross – Libido & Macht. 8. Internationaler Otto Gross Kongress, Graz 14. – 16. Oktober 2011 (Marburg an der Lahn 2015), S. 338-346. Volltext


"Die Vermessung der Seele" -  Geltung und Genese der Quantifizierung von Qualia - INHALT

Herausgeber: Christian Bachhiesl, Sonja Maria Bachhiesl und Stefan Köchel

Klappentext: Erkenntnistheoretisch gesehen ist es fraglich, ob mentale Zustände, also Qualia, materialisiert und quantifiziert werden können. Dennoch machen sich vor allem die Naturwissenschaften mit Feuereifer an die Quantifizierung von Qualia, an die Vermessung der Seele sozusagen. In diesem Band werden – aus historischer wie aktueller Perspektive –natur- und geisteswissenschaftliche Zugänge vorgestellt, interdisziplinär miteinander in Relation gesetzt und einer gründlichen epistemologischen Reflexion unterzogen. Einleitung

Christian Bachhiesl: 1914 – 1934 – 1944 – 1954: Kriminologische Viererjahre. Wegmarken der Grazer Schule der Kriminologie, in: Friedrich Bouvier, Nikolaus Reisinger (Red.), Historisches Jahrbuch der Stadt Graz, Bd. 44: „Graz 1914 – 1934 – 1944 … und darüber hinaus …“ (Graz 2015), S. 241-266. Volltext

Christian Bachhiesl, Gernot Kocher, Thomas Mühlbacher (Hrsg): "Ein 'Vater' der Kriminalwissenschaft - Zur 100. Wiederkehr des Todestages von Hans Gross (1847-1915)", 2015

Klappentext

Prolog

Verlagshomepage

Christian Bachhiesl, Markus Handy (Hrsg): Kriminalität, Kriminologie und Altertum, 2015

Klappentext

Einleitung

Verlagshomepage

NEUERSCHEINUNG

PROBLEMFELDER DER KRIMINALWISSENSCHAFT Interdisziplinäre Einsichten

Christian Bachhiesl, Sonja Maria Bachhiesl, Stefan Köchel (Hrsg.), Reihe: Austria: Forschung und Wissenschaft – Interdisziplinär, Bd. 13; Wien u.a.: LIT Verlag 2017. 324 S., br., € 34,90. ISBN 978-3-643-50791-4

Klappentext

Einleitung

Verlagshomepage

Archiv für Kriminologie 219 (2007):

"Hans Gross und die Anfänge einer naturwissenschaftlich ausgerichteten Kriminologie", Aufsatz von Christian Bachhiesl: Volltext

Archiv für Kriminologie 223 (2009):

"Heimweh und Verbrechen" - Ein Beitrag von Karl Jaspers zur Kriminalpsyhologie, Aufsatz von Sonja Maria Bachhiesl: Volltext

Archiv für Kriminologie 229 (2012):

"Kriminologie und Aberglaube", Aufsatz von Christian Bachhiesl: Volltext

Archiv für Kriminologie 229 (2012):

"Krimineller Aberglaube um 1900 am Beispiel schwangerer Frauen und kleiner Kinder", Aufsatz von Sonja Maria Bachhiesl: Volltext

Archiv für Kriminologie 230 (2012):

"100 Jahre akademische Kriminalwissenschaft - Notizen zur Gründung des Instituts für Kriminologie an der Karl-Franzens-Universität Graz im Jahre 1912", Aufsatz von Christian Bachhiesl: Volltext

Archiv für Kriminologie 232 (2013):

"Idealtyp und Geschichte. Zur Kritik der Angewandten Kriminologie", Aufsatz von Stefan Köchel: Volltext

Archiv für Kriminologie 233 (2014):

"Wahrheitskurven auf Rußpapier. Apparaturengeschützte Lügendetektion in Graz während der 1920er-Jahre", Aufsatz von Christian Bachhiesl: Volltext

Archiv für Kriminologie 234 (2014):

„Hans Gross als Archäologe“, Aufsatz von Stephan Karl und Christian Bachhiesl: Volltext

Archiv für Kriminologie 235 (2015):

"Archäologie und Kriminalwissenschaft - Vom Nutzen und Nachteil interdisziplinärer Kooperation", Aufsatz von Christian Bachhiesl: Volltext

Archiv für Kriminologie 236 (2015):

"Ein angeblicher Kannibale vor dem Schwurgericht - der berüchtigte Fall Bratuscha zu Beginn des 20. Jahrhunderts", Aufsatz von Andrej Studen: Volltext

 

Ende dieses Seitenbereichs.
Zur Übersicht der Seitenbereiche.

Beginn des Seitenbereichs:

Kontakt

Kustos und Kurator
Universitätsplatz 3, 8010 Graz

Priv.-Doz. MMag. DDr. Christian Bachhiesl
+43 (0)316 380 - 6514
+43 (0)316 380 - 9447

Ende dieses Seitenbereichs.
Zur Übersicht der Seitenbereiche.